Herzliche Einladung zu dokunstEXTRA „Wagnis Wissenschaft? Chancengleichheit und Karriereförderung auf dem Weg an die Spitze von Hochschule und Forschung“

„Statistische Daten belegen, dass der Wissenschaft insgesamt nach Abschluss der Promotion anteilig mehr Frauen als Männer verloren gehen. Die differenziertere Betrachtung verdeutlicht jedoch, dass es bei diesem „Frauenschwund“ Unterschiede zwischen den Fächer(gruppe)n gibt, die bereits im Studium beginnen…“

Am Mittwoch, 21.06.2017 findet um 19:00 Uhr (s.t.) im LMU-Hauptgebäude (Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum A 022) ein von Prof. Dr. Heike Kahlert, Inhaberin des Lehrstuhls für Soziologie/Soziale Ungleichheit und Geschlecht an der Ruhr-Universität Bochum, gehaltener Vortrag zum Thema „Wagnis Wissenschaft? Chancengleichheit und Karriereförderung auf dem Weg an die Spitze von Hochschule und Forschung“ statt.

Dieser Vortrag konzentriert sich auf folgende Inhalte:
Nach einer kurzen Zusammenschau der statistischen Daten und der wissenschaftspolitischen Diskussion zu Geschlechtergerechtigkeit und Nachwuchsförderung werden im Vortrag fächer- und geschlechtervergleichende Forschungsergebnisse zur Karriereplanung und Karriereförderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Übergang in die Postdoc-Phase in Bezug auf die Wissenschaft als Beruf vorgestellt. Dabei wird das „akademische Frauensterben“ (Friederike Hassauer 1993), das insbesondere mit bzw. nach dem Promotionsabschluss einsetzt, näher aus den Perspektiven von Promovierenden und Postdocs sowie Hochschullehrenden beleuchtet. Ergänzend werden eine Zwischenbilanz zu Frauenförderprogrammen in Hochschule und Forschung gezogen und Vorschläge zur Karriereförderung von Wissenschaftlerinnen in dieser spezifischen Phase der beruflichen Laufbahn zur Diskussion gestellt. Im Fokus der abschließenden möglichen Lösungsvorschläge zur Herstellung und Durchsetzung von mehr Chancengleichheit auf dem Weg an die Spitze der Wissenschaft stehen institutions- und organisationsbezogene Strategien.

Flyer zu Veranstaltung. Druckform liegt in allen Kunstwissenschafts-Instituten aus.

Wir möchten hiermit alle Promovierende der Musikwissenschaft, Musikpädagogik, Kunstgeschichte, Kunstpädagogik und Theaterwissenschaft herzlichst zu Prof. Dr. Kahlerts Vortrag einladen. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis spätestens Sonntag, 18.06.2017 im beigefügten Online-Formular:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.