Leitfaden zur Promotionseinschreibung

ACHTUNG: Internationale Promotionsstudenten wenden sich bitte direkt an das Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften. Ansprechpartnerin für die Promotion Dr. phil (Version 2016) ist dort Frau Melanie Müller.

I) Promotionseinschreibung am Department Kunstwissenschaften bei individuell betreuten Promotionsprojekten:

1. Kontaktaufnahme mit dem Doktorvater / der Doktormutter; Erhalt der schriftlichen Betreuungszusage des Doktorvaters / der Doktormutter.

2. Vorlage des Antrags auf Annahme als Doktorandin oder Doktorand und diverser im Formular vermerkter Unterlagen beim Prüfungsamt für Geistes und Sozialwissenschaften (PAGS); Erhalt der Promotionsberechtigung.

3. Immatrikulation bei der Studentenkanzlei zu den jeweiligen Einschreibungsterminen.

 

Ausnahme: Promotionseinschreibung am Institut für Theaterwissenschaft bei individuell betreuten Promotionsprojekten:

1. Bewerbung zur jeweiligen Frist

2. Teilnahme an einem strukturierten Auswahlverfahren

3. Bei erfolgreicher Bewerbung Erhalt der schriftlichen Betreuungszusage des Doktorvaters / der Doktormutter

4. Vorlage von Hochschulabschlusszeugnis und Betreuungszusage beim Prüfungsamt für Geistes und Sozialwissenschaften (PAGS); Erhalt der Promotionsberechtigung

5. Immatrikulation bei der Studentenkanzlei zu den jeweiligen Einschreibungsterminen

Weitere Informationen zur Promotionseinschreibung am Institut für Theaterwissenschaft unter finden Sie auf der TWM-Homepage.

 

II) Promotionseinschreibung bei Promotionsprogrammen oder -studiengängen:

1. Wahl eines geeigneten Promotionsprogramms oder – studiengangs. Hierbei helfen Ihnen die Zentrale Studiengangsberatung sowie das Graduate Center der LMU weiter.

2. Bewerbung zur jeweiligen Frist.

3. Teilnahme an dem programmspezifischen kompetitiven Auswahlverfahren.

4. Bei erfolgreicher Bewerbung unterstützt Sie das Programm bei den weiteren administrativen Schritten.

 

III) Weitere Tipps und wichtige Informationen zum Thema Promotionseinschreibung:

– Die Betreuungszusage des Doktorvaters / der Doktormutter muss den jeweiligen Institutskopf tragen. Eine Vorlage für die Betreuungszusage finden Sie unter: http://www.pags.pa.uni-muenchen.de/promotion/formulare_prom1/index.html

– Das Ausstellungsdatum der Promotionsberechtigung darf zum Zeitpunkt der Immatrikulation nicht älter als sechs Monate sein.

Die hier veröffentlichten Informationen sind rechtlich nicht bindend.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.