Trachten des 19. Jahrhunderts aus dem Bayerischen Nationalmuseum. Produktion – Distribution – Muster

Promotionsprojekt von: Sebastian, Christina (Kunstgeschichte)

Die bedeutende Trachtensammlung des Bayerischen Nationalmuseums (spätes 18./19. Jhd.) ist bisher in weiten Teilen noch unerforscht und bedarf hinsichtlich verschiedenster Fragestellungen einer Aufarbeitung. In diesem Promotionsprojekt soll der Fokus speziell auf den kostbaren und aufwändigen Seidenstoffen der Damengewänder liegen. Von besonderem Interesse sind sowohl die produktionstechnischen und wirtschaftlichen Aspekte und Bedingungen als auch Fragen nach der Herkunft, Entstehung und Typisierung dieser ganz speziellen Stoffmuster. Zudem soll untersucht werden inwiefern Netzwerke  und Kulturtransferprozesse zwischen Design-, Produktions- und Distributionsorten auszumachen sind.